Mai 30

Citrix und Microsoft intensivieren Zusammenarbeit, um Unternehmen bei digitaler Transformation zu unterstützen

im Rahmen der Citrix Synergy haben Citrix und Microsoft die Ausweitung ihrer strategischen Partnerschaft bekanntgegeben. Damit erfüllen sie wachsende Kundenwünsche nach mobilen Arbeitsplätzen mit Angeboten für Desktop-Virtualisierung in der Cloud, für erweitertes Enterprise Mobility Management sowie durch die Bereitstellung zusätzlicher Netzwerk-Kapazitäten.

Citrix-CEO Kirill Tatarinov gab auf der Konferenz seines Unternehmens in Las Vegas bekannt, dass Citrix Microsoft Azure als bevorzugte strategische Cloud-Plattform für seine zukünftige Roadmap gewählt hat. Darüber hinaus arbeiten Citrix und Microsoft auch an der Integration von Citrix XenMobile und NetScaler in die Enterprise Mobility Suite von Microsoft. Damit können Anwender über Virtual Private Networks (VPN) sicher auf On-Premises-Anwendungen von mobilen Geräten aus zugreifen, die über Microsoft Intune verwaltet werden.

Zudem werden beide Unternehmen neue Optionen für das flexible Ausrollen von Windows 10 Enterprise anbieten. Noch in diesem Jahr können Unternehmenskunden von Microsoft dann ihre Windows 10-Installationen über XenDesktop VDI von Citrix managen.

Viele Grüße Arnd Rößner



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht30/05/2016 von Arnd Rößner in Kategorie "Aufgeschnappt