März 6

Praxis-Vortrag am 17. April in Stuttgart: Wie Sie Joiner, Mover und Leaver mit 8MAN ganz smart in den Griff bekommen.

Praxis-Vortrag am 17. April in Stuttgart: Wie Sie Joiner, Mover und Leaver mit 8MAN ganz smart in den Griff bekommen.

Ein Mitarbeiter fängt neu in Ihrem Unternehmen an, wechselt die Abteilung oder verlässt Ihre Firma und muss sofort geblockt werden. Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Unternehmensdaten jederzeit geschützt sind? Dass Berechtigungen sofort nachgezogen werden und es unter keinen Umständen zu Daten-Lecks kommt?

So individuell bedingt Ihre (interne) Mitarbeiter-Fluktuation auch ist: Selbst hier, innerhalb dieses sogenannten Joiner-, Mover-, Leaver-Prozess, lassen sich viele Einzelschritte standardisieren. Und auch automatisieren. Wo genau Sie ansetzen sollten und wie ein intelligentes Tool zum Berechtigungsmanagement – Stichwort 8MAN – Sie unterstützt, erfahren Sie am 17. April in Stuttgart.

Sie möchten sich zum mbuf Jahreskongress zu vergünstigten Konditionen anmelden? Jetzt Infos per E-Mail anfordern: event@terrabit.de

Praxis-Insights: Von Mitarbeiter-Fluktuation bleibt kein Unternehmen verschont. Doch Dank standardisierter Prozesse und intelligenter Berechtigungs-Tool lässt sich der Administrationsaufwand deutlich senken.

Kombiniertes Logo 8MAN und Terrabit

Andreas König von der Protected Networks GmbH aus Berlin (den Entwicklern der Berechtigungs-Management-Software 8MAN) wird im Rahmen des mbuf Jahreskongress 2018 gemeinsam mit Arnd Rößner, CTO der Terrabit GmbH, Best Practices und Praxis-Insights geben.

Titel des gemeinsamen Vortrags: One Person – One Identity: Wie Sie Joiner, Mover und Leaver ganz smart per Berechtigungsmanagement in den Griff bekommen und Standardprozesse automatisieren.

Sie erfahren in diesem Vortrag, welche enormen Vorteile der standardisierte Ansatz des Joiner-, Mover-, Leaver-Prozess bietet und weshalb er sich in der Praxis erfolgreich bewährt – ganz unabhängig von der Unternehmensgröße. König und Rößner zeigen Ihnen detailliert auf, wo genau beim prozessorientierten Berechtigungsmanagement das Potenzial liegt, wenn sich dieselbe Identität im Nutzerkonto transparent durch den gesamten Lebenszyklus des Mitarbeiters hinweg nachvollziehen lässt.

Sie lernen effiziente Tools kennen, die auf Microsoft Best Practice bzw. Active Directory Technologie aufbauen und das User-Lifecycle-Management zielgerichtet unterstützt. Optimal konfiguriert stellen Sie mit dieser Software eine risikofreie Steuerung des Zugriffs auf Ihre Unternehmensressourcen sicher und garantieren die unternehmensweite Umsetzung interner Richtlinien und gesetzlicher Vorgaben gleichermaßen.

  • Fachvortrag im Rahmen des mbuf Jahreskongress 2018: One Person – One Identity: Wie Sie Joiner, Mover und Leaver ganz smart per Berechtigungsmanagement in den Griff bekommen und Standardprozesse automatisieren.
  • Referenten: Andreas König, Head of Sales Engineering & Professional Services, 8MAN / Protected Networks GmbH, (Profil auf Xing) und Arnd Rößner, CTO, Terrabit GmbH (Profil auf Xing)
  • Dienstag, 17. April, 11.15 Uhr bis 12 Uhr
  • ICS Messegelände Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart [Routenplaner via Google Maps]

Arnd Rößner, Terrabit GmbHAndreas König, Head of Sales Engineering & Professional Services, Protected Networks GmbH

Arnd Rößner (links), Chief Technology Officer der Terrabit, wird zusammen mit Andreas König, Head of Sales Engineering & Professional Services bei Protected Networks, den Praxis-Vortrag zum User-Lifecycle-Management und den entsprechenden Berechtigungen halten.

Microsoft heißt die große gemeinsame Klammer des mbuf Jahreskongress 2018

Wenn das Microsoft Business User Forum, kurz mbuf, zum Jahreskongress nach Stuttgart einlädt, heißt das: Geballte Informationen zum Themenkomplex Microsoft, zu Neuerungen, zum Networken.

Zwei Tage Vortragsprogramm mit Fachvorträgen, Anwenderberichten und Produktpräsentationen. Das Event richtet sich an IT-Professionals und Entschieder. Die Keynote Digitale Transformation – IT im Wandel hält Thorsten Herrmann. Als Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH verantwortet Herrmann den Großkundenbereich.

Nicht ohne Grund haben die Terrabit als langjähriger mbuf Partner und Protected Networks den Rahmen dieser Fachtagung gewählt, um Learnings und Use Cases aus dem Berechtigungsmanagement zu vermitteln.

Zum einen baut das Berechtigungsmanagement-Tool 8MAN direkt auf Microsoft Standard auf, verfährt also nach Microsoft Best Practice, wie es im Fachjargon heißt. Zum anderen hat sich die Terrabit als Microsoft Gold-Partner und Mitglied im Inner Circle sowie Cloud Excellence Circle ein veritables Standing erarbeitet. „Hier bei der Terrabit arbeiten wir nun schon über Jahre sehr, sehr eng mit Microsoft zusammen. Und waren beispielsweise auch bei der Microsoft Cloud Deutschland in die frühe Testphase eingebunden“, erklärt Arnd Rößner.

Premiere: 8MAN und Terrabit vermitteln erstmals gemeinsam Know-how aus erster Hand zum Berechtigungsmanagement

Der Fachvortrag auf dem mbuf Jahreskongress in Stuttgart ist erster gemeinsamer öffentlicher Auftritt von Protected Networks und der Terrabit. Das IT-Unternehmen mit Hauptsitz in Reutlingen bietet bereits jetzt als einziger 8MAN Service Partner exklusiv die offiziellen 8MAN Workshops sowie umfangreiche ARM-(= Access Rights Managament)-Dienstleistungen an.

Geplant sind für dieses Jahr diverse weitere Veranstaltungen, auf denen beide Unternehmen Seite an Seite Know-how zum Berechtigungsmanagement weitergeben.

8MAN und Terrabit mit gemeinsamem Praxis-Vortrag auf dem mbuf Jahreskongress 2018 in Stuttgart

Kompakt: Alle Informationen und weitere Links zum mbuf Jahreskongress

mbuf Jahreskongress 2018 | 16. und 17. April 2018 | ICS Stuttgart



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht06/03/2018 von Arnd Rößner in Kategorie "Allgemein