April 19

Microsoft Small Business Server 2011 Essentials ab Mai 2011 verfügbar

Microsoft Small Business Server 2011 Essentials ab Mai 2011 verfügbar

Erstserverlösung für Kleinunternehmen für bis zu 25 Benutzer mit Cloud-Anbindung / erweiterte Umsatzmöglichkeiten für Partner

Unterschleißheim, 19. April 2011. Microsoft kündigt zum 1. Mai 2011 die Verfügbarkeit des Windows Small Business Server (SBS) 2011 Essentials an. Kleine Unternehmen bekommen mit SBS 2011 Essentials Unternehmenstechnologie, die auch viele große Unternehmen einsetzen, um die Anforderungen an ihr Geschäft zu bewältigen. SBS 2011 Essentials schützt Daten, ermöglicht den sicheren Zugriff auf geschäftliche Informationen außerhalb des Büros, unterstützt die Organisation von Geschäftsdaten und erleichtert die IT-Verwaltung. Der Essentials-Server wird darüber hinaus Cloud Services integrieren, die zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Bereits seit Ende März liefert Microsoft den SBS 2011 Essentials an die OEM-Partner zur Vorinstallation aus.

Windows Small Business Server 2011 Essentials ist als kosteneffiziente Lösung für Start-ups und kleine Unternehmen mit bis zu 25 PC-Arbeitsplätzen entwickelt worden. Dabei stehen Datensicherheit und produktives Arbeiten im Fokus. Neu ist die mögliche Anbindung an die Cloud. Da die Nachfrage nach cloudbasierten Lösungen zunimmt, ist die Essentials-Version so konzipiert, dass auch die Online Services von Microsoft nahtlos integriert werden können.

Automatische, lokale Sicherungen von PCs und Servern schützen Geschäftsdaten. Eine zentrale Konsole bildet den Zustand aller Clients und Server im Netzwerk ab und erleichtert die Administration über Assistenten, so dass gängige IT-Verwaltungsaufgaben schnell erledigt werden können. Nutzer können dank des Remote-Zugriffs auch außerhalb des Büros auf wichtige Informationen zugreifen. Zudem profitieren die Mitarbeiter von der vertrauten Windows-Umgebung dank optimaler Integration von Windows 7 und Office 2010.

Microsoft SBS 2011 Essentials wird zum 1. Mai 2011 in 19 Sprachen zur Verfügung stehen, darunter Deutsch, Französisch, Englisch, Chinesisch, Russisch und Türkisch. Mitglieder des Microsoft Entwickler-Netzwerkes MSDN und der TechNet-Community können die Lösung bereits Anfang April über ihr Abonnement beziehen.

„In Deutschland besitzen laut der Consulting-Firma AMI-Partners von 2,3 Millionen Kleinunternehmen mehr als 64 Prozent noch keinen eigenen Server“, erläutert Andreas Hartl, Direktor Server, Tools & Cloud bei Microsoft Deutschland GmbH. „Wir sehen daher im Bereich der Kleinunternehmen großes Potenzial für unseren kostengünstigen Einstiegsserver SBS 2011 Essentials. Mit diesem können gerade Start-ups und kleine Unternehmen ihre Betriebskosten senken, produktiver und effizienter arbeiten sowie die Vorteile des Cloud Computing ausschöpfen.“

Alle Informationen im Überblick

Der offizielle SBS-Blogeintrag von Microsoft liefert Informationen über die bevorstehende Release-Version von SBS 2011 Essentials: http://blogs.technet.com/b/sbs/archive/2011/03/29/sbs-2011-essentials-readies-for-release.aspx.

Auf der deutschen TechNet-Seite steht ab sofort die finale Evaluierungsversion zur Verfügung: http://technet.microsoft.com/de-de/sbs/bb530853.

Allgemeine Informationen zum Windows Small Business Server 2011 sind hier zu finden: http://www.microsoft.de/sbs.

Viele Grüße Arnd Rößner



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht19/04/2011 von Arnd Rößner in Kategorie "Allgemein