Juli 14

mbuf 2014–Rückblick

Noch kurz ein Foto welches auf der mbuf 2014 bei meinem Vortrag zum Thema World Wide Private Cloud (ein Zusammenspiel von unserer Cloudlösung vCompany und Microsoft Azure) gemacht wurde.

mbuf

Der Vortrag

Hybrid Cloud bezeichnet Mischformen aus Private Cloud, Public Cloud und traditioneller IT-Umgebung. Gerade in Unternehmen werden die bestehenden Anforderungen meist nicht durch eine einzelne IT-Form optimal erfüllt. In Hybrid Clouds lassen sich die Nutzungsanteile von Private Cloud, Public Cloud und traditioneller IT-Umgebung flexibel kombinieren.

Ein Beispiel aus der Praxis macht das deutlich: Italiens größtes Bauprojekt – bei dem je nach Bauphase bis zu 400 Ingenieure gleichzeitig an unterschiedlichen Teilabschnitten arbeiten – setzt auf vCompany. Denn wo die klassische IT aufhört, fängt vCompany an. Die Zusammenarbeit des internationalen Teams muss reibungslos funktionieren und erlaubt keine Fehler. Hier treffen flexible Anforderungen aus unterschiedlichen Unternehmen aufeinander. IT-Ressourcen können innerhalb kürzester Zeit bereitgestellt werden und bieten einen schnellen und sicheren Zugang zu den benötigten Ressourcen. Das Unternehmen nutzt so alle IT-Formen mit flexiblen Anteilen in einer Hybrid Cloud.

Wenn Unternehmen ihre IT auf dem klassischen Wege kaufen und betreiben, entstehen hohe Anschaffungs- und Betriebskosten. Der zuverlässige Betrieb ist äußerst komplex, und ohne fachmännische Unterstützung sind IT-Ausfälle vorprogrammiert. Daher empfiehlt die Terrabit GmbH „Mieten statt Kaufen“. Mit vCompany können Unternehmen die Vorteile einer professionellen IT für ihr Business nutzen.

Viele Grüße Arnd Rößner



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht14/07/2014 von Arnd Rößner in Kategorie "Allgemein