Mai 18

Die wichtigsten Neuheiten der TechEd North America

Die wichtigsten Neuheiten der TechEd North America 2014 auf dem Weg in eine Welt von Mobile first, Cloud first

Auf der TechEd North America 2014, haben wir weitere wichtige Meilensteine unserer „Mobile-first, Cloud-first“-Strategie, bekannt gegeben. Bei seinem Amtsantritt im Februar hatte Satya Nadella betont, dass Microsoft mit Fokus hin zu noch mehr Offenheit IT-Professionals, Entwickler und Anwender dabei unterstützt, dass Daten und Anwendungen über das Netz von jedem Gerät aus erreichbar sind.
Lösungen wie Microsoft Azure ExpressRoute und Microsoft Azure Files machen den Weg in die Cloud einfach, Anwendungen wie Microsoft Azure Site Recovery oder Microsoft Anti-Malware für Azure sichern diesen Weg optimal. Microsoft hat das Ziel ausgegeben, die Produktivität seiner Anwendungen für mobiles Arbeiten in der Cloud für alle Geräte und Plattformen zu öffnen, bei höchstem Datenschutz und Sicherheit. Die neue Version unseres Entwicklerwerkzeugs Visual Studio 2013 sowie die angekündigte Unterstützung des Open Source Frameworks Apache Cordova sind weitere wichtige Schritte in diese Richtung.
Kai Göttmann, Direktor Geschäftsbereich Server, Tools & Cloud Business bei Microsoft Deutschland, fasst in seinem aktuellen Blog Post die wichtigsten Neuheiten der TechEd 2014 zusammen.

Viele Grüße Arnd Rößner



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht18/05/2014 von Arnd Rößner in Kategorie "Allgemein