Mai 4

Windows XP Service Pack 3

 

 

Windows XP SP3 (Service Pack 3) enthält alle bereits veröffentlichten Updates für das Betriebssystem sowie einige neue Funktionen, die jedoch die Nutzung von Windows XP nicht wesentlich verändern. Windows XP SP3 wird ab 29. April 2008 im Internet verfügbar sein. Anfang Sommer 2008 beginnt die Distribution via Automatisches Update.

 

Aktualisierungen
Das Service Pack 3 integriert alle bereits veröffentlichten Aktualisierungen für Windows XP, inklusive Sicherheitsupdates und Hotfixes. Es enthält auch ausgewählte Out-of-Band-Veröffentlichungen. Zu den bereits herausgegebenen Funktionsupdates gehören:

 

— Microsoft Management Console (MMC) 3.0 ist ein Framework, das tägliche Systemmanagement-Aufgaben in verschiedenen Tools durch gemeinsame Navigation, Menüs, Toolbars und Workflows vereinheitlicht und vereinfacht.

 

— Microsoft Core XML Services 6.0 (MSXML6) bietet höhere Zuverlässigkeit, Sicherheit und Konformität mit XML 1.0 und XML Schema 1.0 W3C-Empfehlungen sowie Kompatibilität mit System.XML 2.0.

 

— Microsoft Windows Installer 3.1 v2 ist ein Update zu Version 3.1 mit neuer und verbesserter Funktionalität.

 

— Background Intelligent Transfer Service (BITS) 2.5 wird von Microsoft System Center Configuration Manager 2007 sowie Windows Live OneCare benötigt und verbessert die Sicherheit.

 

— IPSec Simple Policy Update für Windows Server 2003 und Windows XP erleichtert die Erzeugung und Verwaltung von IPSec-Filtern.

 

— Digital Identity Management Service (DIMS) ermöglicht Nutzern einen verdeckten Zugang zu allen Zertifikaten und privaten Schlüsseln für Anwendungen und Services.

 

— Peer Name Resolution Protocol (PNRP) 2.1 ermöglicht Windows XP SP3-basierten Programmen, die PNRP nutzen, die Kommunikation mit Windows Vista-Programmen, die ebenfalls PNRP nutzen.

 

— WiFi Protected Access 2 (WPA2) bietet Support für die aktuelle Wireless-Sicherheitslösung WPA2, die sich vom Standard IEEE 802.11i ableitet.

 

 

Neue Funktionen Windows XP SP3 enthält einige neue und verbesserte Funktionen. Dazu gehören:

 

— „Black Hole“ Router Detection verbessert und aktiviert standardmäßig die Entdeckung von Routern, die heimlich Pakete ablegen.

 

— Netzwerkzugriffsschutz Ist eine Plattform für die Durchsetzung von Richtlinien in Windows Vista, Windows Server 2008 und Windows XP SP3, die Netzwerk-Zugang und -Kommunikation kontrolliert, automatisch konforme Computer aktualisiert und optional den Zugriff nicht-konformer Computer einschränkt.

 

— Descriptive Security Options User Interface bietet ein überarbeitetes Kontrollfenster für die Sicherheitsoptionen mit mehr Text zur Erklärung von Einstellungen und zur Verhinderung falscher Konfigurationen.

 

— Verbesserte Sicherheit für Administrator- und Service-Policy-Einträge in System Center Essentials für Windows XP SP3 zeigt standardmäßig jede neue Richtlinien-Instanz an.

 

— Microsoft Kernel Mode Cryptographic Module ist ein FIPS 140-1 Level 1-kompatibles, software-basiertes Verschlüsselungsmodul im Kernel Mode Level des Windows Betriebssystems.

 

 

— Windows Produktaktivierung wird so geändert, dass wie in Windows Server 2003 SP2 und Windows Vista kein Produktschlüssel mehr bei der Installation einzugeben ist, sondern erst bei der WGA-Prüfung. Bei einer Aktualisierung über Microsoft Update ist keine Eingabe des Produktschlüssels nötig.

 

 

Ein Whitepaper mit detaillierten Informationen zu Windows XP SP3 gibt es  hier.

 

 

 

Katgeorie:Allgemein, Aufgeschnappt | Kommentare deaktiviert für Windows XP Service Pack 3
April 6

Installationsanleitung

 

Ich habe in den letzten Tagen sehr viele Anfragen zu Thema bekommen:

 

— Installation WSUS 3.0 SP 1 auf Windows 2008 Server

 

 

Ich hoffe das ich es Montag oder Dienstag schaffe Euch einen bebilderten

Leitfaden zu erstellen, was bei der Installation zu beachten ist.

 

 

Viele Grüße Arnd Rößner

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Installationsanleitung
April 6

Webcast WSUS 3 SP 1 auf Windows 2008 Server

 

Am Freitag bin ich endlich dazu gekommen mein Webcast zu Thema WSUS 3 SP 1

auf Windows 2008 Server vorzubereiten. Leider gibt es zur Zeit noch Probleme,

weil die "Aufzeichungssoftware" nicht wirklich zuverlässig ist und Windows 2008

läuft. Abbrüche und Hänge sind eher die Regel, als die Ausnahme. Ärgerlich

war, das ich einen Durchlauf fast fertig hatte und dann doch wieder die Fehler

im Mediastream vorhanden waren. Montag muss ich dann erst einmal den

Support des Softwareherstellers bemühen, damit diese Fehler abgestellt werden

können und ich Euch den Webcast zu Verfügung stellen kann.

 

 

Viele Grüße und einen schönen Sonntag Arnd Rößner

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Webcast WSUS 3 SP 1 auf Windows 2008 Server
März 23

Frohe Ostern

 

Ich wünsche Euch  schöne und ruhige Ostern.

 

 

Viele Grüße Arnd Rößner

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frohe Ostern
März 22

Update Konzept für 170 Standorte

 

Letzte Woche durfte ich auf Einladung eines großen Unternehmens aus der Stahl – und Fertigungsindustrie an einer Planungs – und Projektbesprechung zum Thema Update Konzept teilnehmen.  Die Projektplanung sieht vor, die Updatestruktur des Unternehmens mit 170 Standorten auf eine verteilte WSUS Struktur umzustellen. Das Meeting ging über fast 5 Stunden, es war aber sehr interessant, mal als Zuhörer sich ein so großes WSUS Projekt vorstellen zu lassen und dann abschließend seine "Experten – Meinung" zum Konzept abgeben zu dürfen.

 

 

Sobald ich dazu mehr berichten kann und darf, bekommt Ihr umgehend hier mehr Informationen.

 

 

Viele Grüße und schönen Abend

 

 

Arnd Rößner 

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Update Konzept für 170 Standorte
März 20

Vista Service Pack 1 veröffentlicht

 

Vista Service Pack 1 wurde veröffentlicht und steht hier zum Download bereit:

 

 

32-Bit-Version: [Download details: Windows Vista Service Pack 1 Five Language Standalone

Download und Beschreibung gibt es dazu hier

 

 

64-Bit-Version: [Download details: Windows Vista Service Pack 1 Five Language Standalone

Download und Beschreibung gibt es dazu hier

 

 

           Mehr zum Vista Service Pack 1  und einem Testbericht dazu hier in den nächsten Tagen.

 

 

 

Viele Grüße und schönen Abend Arnd Rößner

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vista Service Pack 1 veröffentlicht
März 20

Windows Update installiert Vista SP1 – aber nicht automatisch

 

Zitat: Heise online

 

Windows Update installiert Vista SP1 – aber nicht automatisch
Seit gestern bietet Microsoft das Service Pack 1 für Vista auch
über die eingebauten Update-Funktionen zur Installation an, früher
als von Microsoft ursprünglich angekündigt. Obwohl es dort als
"wichtiges Update" gekennzeichnet ist, wird es aber nicht
vollautomatisch heruntergeladen und eingespielt. In einem Blog-Eintrag
erklärt Microsoft das ungewöhnliche Verhalten: Via Windows Update
können Anwender derzeit die schlanke Version des Installationspakets
herunterladen, die nur die für das installierte System nötigen Dateien
überträgt.

Den Download muss man dort aber explizit anstoßen – auch wenn das
Windows-Update so konfiguriert ist, dass es Sicherheitspatches
automatisch herunterlädt und installiert. Sollte das SP1 nicht im
Update-Fenster auftauchen kann es daran liegen, dass Windows Update
einen Treiber entdeckt hat, der nicht mit dem SP1 funktioniert. Microsoft
rät in diesem Fall, zunächst einen aktualisierten Treiber als optionales
Update einzuspielen.

Wie Microsofts Produktmanager Nick White verkündet, habe man die vertagte
Freigabe des SP1 genutzt, um Treiber-Probleme zu analysieren, und seit
dem Release Candidate an vielen Stellen nachgebessert. Trotzdem gebe es
noch eine Handvoll Geräte, die weiterhin querschießen. Eine Liste hat
Microsoft veröffentlicht. Bereits jetzt sollen einige aktualisierte
Treiber als optionale Updates bereitstehen, die in ein paar Wochen auch
automatisch ausgeliefert werden sollen.

In etwa einem Monat soll dann die nächste "Update-Welle" (Wave 1) des SP1
die Vista-PCs erreichen, die 31 weitere Sprachversionen abdeckt (derzeit
installieren nur deutsche, englische, französische, spanische und
japanische Vista-PCs das Update). Dann soll Windows-Update das SP1
automatisch herunterladen – so werden auch Anwender, die das SP1 nicht
aktiv suchen, von einem Installations-Dialog auf dem Desktop begrüßt
(den sie auch ablehnen können).

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Windows Update installiert Vista SP1 – aber nicht automatisch
März 20

Produktkategorie Windows erweitert

 

Unterhalb der Kategorie Windows wurde das Produkt "Dynamisches

Installationsprogramm für Windows Internet Explorer 8" neu hinzugefügt.

 

Mit Hilfe des "Dynamischen Installationsprogramm für Internet Explorer 8"

werden bei der Installation dieses Produktes Updates dynamisch installiert.

 

Mehr dazu und ein ausführlicher Test in den nächsten Tagen………..

 

 

Viele Grüße und schönen Abend Arnd Rößner

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Produktkategorie Windows erweitert