August 22

Live Blogging von der ice 2009 aus Lingen

Zur Zeit lausche ich gespannt der Session “Hochverfügbarkeit aus Unternehmersicht – Kostenfallen vermeiden” von Jovan Illic. Ein wirklich interessantes Thema und ein sehr guter Referent.

Viele Grüße Arnd Rößner

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Live Blogging von der ice 2009 aus Lingen
August 22

Live Blogging von der ice 2009 aus Lingen

Nun sind die ersten beiden Session Tracks vorbei und es gab gerade das super klasse Buffet, welches Nicki und sein Team organisiert hat. Bis jetzt war es schon wieder wirklich super klasse.

Viele Grüße Arnd Rößner

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Live Blogging von der ice 2009 aus Lingen
August 20

SonicWall: Configure a Firewall (TZ series) to Permit WSUS Downloads

Occasionally, SonicWall firewalls will block WSUS downloads. You can correct this by accessing a "hidden" page in the SonicWall interface, as follows:

1.Logon to the SonicWall interface.
2.Change the file name at the end of the URL to diag.html.
3.Check the "Enable HTTP Byte-Range requests with Gateway AV" checkbox.
4.Click the Apply button to save changes.

Víele Grüße Arnd Rößner

 

Quelle: Fieldbrook

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für SonicWall: Configure a Firewall (TZ series) to Permit WSUS Downloads
August 10

Partnerprojekt DPMpraxis.de

Zusammen mit Marco Fink, Tobias Birkle und Jörg Strobel habe ich das Projekt DPMpraxis.de ins Leben gerufen. Die Blogseite ist schon unter der Adresse http://blog.dpmpraxis.de erreichbar, die Webseite dazu folgt dann Anfang September. Weiter Einzelheiten sind auf der Blogseite zu finden.

Viele Grüße Arnd Rößner

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Partnerprojekt DPMpraxis.de
August 1

Windows 7 mit Internet Explorer und Auswahlfenster

Quelle: heise online

“ Microsoft will für Windows 7 nun doch keine spezielle Europa-Version anbieten. Wie der Konzern mitteilte, habe man sich entschieden, stattdessen einzig auf das Auswahlfenster zum Browserwechsel zu setzen und ansonsten auch in Europa die gleiche Version wie im Rest der Welt anzubieten. Zunächst hatte sich der Softwarekonzern dem Druck der EU-Kommission gebeugt und sich für eine spezielles EU-Variante von Windows 7 entschieden, dann hatte Microsoft den Auswahlschirm vorgestellt.

Grund für die nunmehr getroffene Entscheidung seien das positive Feedback der europäischen Wettbewerbshüter auf den ballout screen und die Bedenken der Computerhersteller und Reseller gewesen. Die Kommission hatte nach dem Vorschlag aus Redmond auf eine spezielle EU-Version des Betriebssystem ganz ohne Internet Explorer darauf hingewiesen, dass sie eine Auswahlmöglichkeit für Anwender wünsche und nicht ein Betriebsystem ohne Browser. Die PC-Anbieter hätten dagegen laut Microsoft befürchtet, dass eine spezielle EU-Version von Windows 7 und der nachträgliche Wechsel auf die weltweit gültige Version bei den Kunden nur Verwirrung stiften würde.

Nun wolle man also Windows 7 mit vorinstalliertem IE ausliefern, wobei den Anbietern von Komplett-PCs mit Windows 7 freigestellt sei, einen anderen Browser zu installieren. Kurz nach Inbetriebnahme des PCs will Microsoft dem Nutzer jeweils mit einem online-Update in besagtem Auswahlfenster die Möglichkeit geben, einen oder mehrere andere Browser von den Webseiten der jeweiligen Hersteller zu installieren. Vista-Nutzer müssen den neuen Plänen nach ihr Betriebssystem nicht komplett neu aufsetzen. Stattdessen will Microsoft für Vista ein Upgrade auf Windows 7 anbieten. Anwender, die bereits Windows 7 E reserviert haben, erhalten wie versprochen am 22. Oktober zum Upgrade-Preis eine Vollversion von Windows 7. Auch für andere User will das Unternehmen Upgrades anbieten, eine Vollversion ohne vorhandene Betriebssysteme wird ebenfalls angeboten, die ist dann allerdings teurer.

Wird der Vorschlag von der EU-Kommission abgesegnet, sollen künftig auch Nutzer von Windows XP und Vista, die den IE als Standardbrowser verwenden, mit dem Auswahlfenster konfrontiert werden. Sollte sich die EU-Kommission wider Erwarten doch gegen die nun vorgeschlagene Lösung aussprechen, müsse man für das neue Betriebssystem andere Wege suchen oder gegebenenfalls doch wieder auf Windows 7 E zurückkommen. “

Viele Grüße Arnd Rößner

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Windows 7 mit Internet Explorer und Auswahlfenster
Juli 26

Microsoft patcht außerplanmäßig Internet Explorer und Visual Studio

TechNet Webcast: Information About Microsoft’s July 2009 Out- of- Band Security Bulletin ReleaseIn einem TechNet-Eintrag kündigt Microsoft an, am Dienstag, den 28. Juli, zwei außerplanmäßige Sicherheitspatches für den Internet Explorer und Visual Studio zu veröffentlichen. Dies ist insofern ungewöhnlich, da der Softwarehersteller üblicherweise Software-Aktualisierungen gebündelt am zweiten Dienstag eines Monats, dem sogenannten Patchday ausliefert. Dies deutet auf eine besonders schwerwiegende Sicherheitslücke hin. Betroffen sind die Versionen 5,6,7 und 8 des Internet Explorers, Visual Studio .NET 2003, 2005 und 2008 sowie Visual C++ 2005 und 2008 unter den Betriebssystemen Windows 2000, XP, Vista sowie Server 2003 und 2008. . . . . (chh/c’t)

Quelle: heise online

TechNet Webcast: Information About Microsoft’s July 2009 Out- of- Band Security Bulletin Release

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Microsoft patcht außerplanmäßig Internet Explorer und Visual Studio
Juli 21

Microsoft Certified Trainer

Seit Mitte letzter Woche bin ich nun endlich auch Microsoft Certified Trainer (MCT). Ab Ende August – Mitte September will ich dann auch meine ersten MOC Kurse geben.

Ich freue mich riesig drauf !

Viele Grüße und schönen Abend Arnd Rößner

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Microsoft Certified Trainer